SV Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      Sportlerball      
Rubriken
Unsere Sportanlage

Mannschaften
|__1. Herren
    |__Spielberichte 18/19
    |__Kader Trainer Betreuer 18/19
    |__Spielberichte 17/18
    |__Kader Trainer Betreuer 17/18
    |__Spielberichte bis Saison 17
    |__Kader Trainer Betreuer 16/17
|__2. Herren
|__Altherren
|__B-Junioren
|__C-Junioren
|__D-Junioren
|__E-Junioren
|__F-Junioren I
|__F-Junioren II
|__G-Junioren
|__Frauen
|__B-Juniorinnen
|__C-Juniorinnen

Vereinsspielplan

Neuigkeiten

Ansprechpartner

Veranstaltungen

Zeltlager

Fanartikel
Fußballwetter...!?
Top Artikel
Altherren blicken zurück
JSG schafft Sprung in die Endrunde
Hallenkreismeister 2018
02. Oktober 2018
Jugendprojekt
Startseite » Mannschaften » 1. Herren » Spielberichte bis Saison 17 » 1. Herren gewinnt mit 3:2 gegen SF Sevelten


1. Herren gewinnt mit 3:2 gegen SF Sevelten
1. Herren gewinnt mit 3:2 gegen SF Sevelten

Bewertung: 5.5/10 (313 Stimmen)

Bei typischem April-Wetter mit Sonne, Regen und Hagel ging es um 15:00 Uhr los. Nach einer kurzen Abtastphase übernahmen wir das Kommando und erspielten uns einige gute Szenen ohne aber große Gefahr am Sevelter Tor zu entfachen. In der 12. Minute dann die 1:0 Führung für unsere Gäste, quasi aus dem Nichts. Sergej Strauch nahm aus gut 20 Metern Maß und der Ball landete an Dennis Buss vorbei in unserem Tor.
Trotz der frühen Führung unserer Gäste, steckten, im Gegensatz zur bisherigen Saison, unsere Jungs nicht auf und gaben weiter den Ton an. In der 18. Minute Eckball für den SV Thüle. Spas Bayraktarov nahm sich den Ball und schlug diesen scharf in den Strafraum der Sevelter Mannschaft. Christian Timmen setzte zum Kopfball an, wurde aber vom Sevelter Spieler Steting derart bedrängt, das dieser den Ball ins eigene Tor lenkte. Was für ein sehenswerter Treffer. Der Ausgleich war geschafft. Wir übernahmen das Kommando und überzeugten vor allem kämpferisch. In der 23. Minute konnte Spas Bayraktarov nur noch mit einem Foul im Strafraum der Gäste gestoppt werden. Den fälligen Elfmeter verwandelte Sebastian Thunert eiskalt zur 2:1 Führung. Trotz weiterer sehr guter Einschussmöglichkeiten konnten wir unsere völlig verdiente Führung nicht erhöhen und kassierten in der 36. Minute den überraschenden Ausgleich zum 2:2 durch erneut Sergej Strauch. Damit ging es in die Kabine.
Nach Wiederanpfiff drängte Sevelten auf die Führung und rannte sich aber immer wieder in unserer Abwehr fest. In der 63. Minute wieder Eckball für uns. Eine gepflegter Ball von Spas in den 16er. Erneut war Steting zur Stelle, diesmal mit starker Unterstützung von Horst Elberfeld. Ein sehenswerter Kopfball ins eigene Tor! Sensationell, den hätte Hotte nicht besser machen können. Trotz großer Proteste der Gästespieler entschied der umsichtige Schiedsrichter auf Tor für den SV Thüle.
Wir zogen uns zurück und hielten dem Druck weiter stand. Letztlich haben wir an diesem Sonntag auch völlig verdient gewonnen. Am kommenden Sonntag im nächsten Heimspiel gegen den SC Sternbusch gilt es nachzulegen. Mit der Unterstützung unserer Fans sollte es uns auch gelingen. Also kommt her und feuert die Jungs an!
 
SV Thüle: Dennis Buss - Spas Bayraktarov, Horst Elberfeld, Marco Runden, Sebastian Thunert, Heiner Thoben, Alfred Dittrich (77. Christoph Brand), Christian Timmen, Alexander Bock, Sergej Bock, Tobias Thunert (88. Vincent Lübbe)
 
SF Sevelten: Stefan Schütte - Benni Kretzschmar, Steffen Niehaus, Matthias Scheper, Jan große Kohorst (46. Mattis Mählmann), Andreas Reimche, Matthias Steting, Patrick Gorr, Steve Mielke, Pavel Focht (59. Hendrik Burke), Sergej Strauch

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 49 Gäste online.
Zufalls-Artikel
Licht- und Schattenspiele der "SVT Damen"
Licht- und Schattenspiele der "SVT Damen"
Bezirksliga 4
Schnellsuche
 
Hier findest Du uns!

 
  Service
Mitglied werden
Mitgliedsbeiträge
Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe


©2011 SV Thüle e.V. - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]