SV Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      Sportlerball      
Rubriken
Unsere Sportanlage

Mannschaften

Vereinsspielplan

Neuigkeiten
|__2019
|__2018
|__2017
|__2016
|__2015
|__2014
|__2013
|__2012
|__2011
    |__12/2011
    |__11/2011
    |__10/2011
    |__09/2011
    |__08/2011
    |__07/2011
    |__06/2011
    |__05/2011
    |__04/2011
    |__03/2011
    |__02/2011

Ansprechpartner

Veranstaltungen

Zeltlager

Fanartikel
Fußballwetter...!?
Top Artikel
Altherren blicken zurück
JSG schafft Sprung in die Endrunde
Hallenkreismeister 2018
02. Oktober 2018
Jugendprojekt
Startseite » Neuigkeiten » 2011 » 09/2011 » SG Garrel/Varrelbusch – SG Thüle/Friesoythe 2:6


SG Garrel/Varrelbusch – SG Thüle/Friesoythe   2:6
SG Garrel/Varrelbusch – SG Thüle/Friesoythe 2:6

Bewertung: 5.5/10 (396 Stimmen)

Autor: Frank Steenken
Endlich durften wir spielen, nach der Absage gegen Gehlenberg !

Das Spiel in Garrel fing schon mal gut an, der angesetzte Schiedsrichter ist nicht erschienen und musste durch einen Zuschauer vertreten werden.

Das Spiel in der ersten Halbzeit begann für uns sehr positiv, schon in der 3. Spielminute setzte sich Lisa Wilken durch und schoss das 0:1. Die Garrelerinnen kamen nicht so recht ins Spiel, ihnen gelang wenig. Unseren Angriffen hingegen konnten sie nicht viel entgegensetzen. Die Tor-Ausbeute unserer Mädels war mangelhaft um deutlicher in dieser Phase in Führung zu gehen. Der zweite Schlag zum 0:2 in der 13. Spielminute durch Maike Lüken war mehr als verdient. Es ergaben sich immer wieder Chancen für uns, so nutzte wiederum Lisa Wilken in der 18. Spielminute eine und brachte uns das 0:3. Die eingewechselte Celine Schucht versenkte dann in der 33. Spielminute das Leder zum 0:4. Was auch der Halbzeitstand war. So konnte man sagen, dass die erste Hälfte ganz nach unseren Vorstellungen verlief. 

Die zweite Hälfte begann etwas zäh

Bereits 2. Minuten nach Anstoß konnten die Garrelerinnen ihr erstes Tor schießen. Unsere komplette Hintermannschaft hatte in diesem Moment ihre Tätigkeit noch nicht aufgenommen. Man merkte aber auch, dass der Elan aus der ersten Hälfte wohl am Seitenrand liegen geblieben war. Es fehlte die Laufbereitschaft im Mittelfeld und im Sturm. Die Gastgeber kamen immer öfter vor unser Tor, konnten aber ihre Chancen nicht verwerten, weil unsere Abwehr auf der Höhe war und beim Abschluss störte. Erst zum Ende der zweiten Hälfte tat sich auch wieder vorne was bei uns. So konnte Lisa Wilken in der 69. Spielminute das 1:5 erzielen. Aber auch die Garrelinnen gaben sich nicht auf, sie nutzten nur eine Minute später ihre Chance und erzielten das 2:5.

Erst kurz vor Schluss klappte es dann noch mal und Celine Schucht lochte ein zum 2:6.
 
Zum nächsten Spiel in Thüle, müssen wir unbedingt unsere Einstellung in der zweiten Hälfte verbessern. Denn es gibt auch Gegner die so etwas eiskalt ausnutzen. Aber ansonsten spielten unsere Mädchen ein hervorragendes und faires Spiel.

 

Es spielten für uns

Nora Preuth, Katrin Münzebrock, Laura Kock, Jennifer Tholen, Julia Böhmann, Maike Lüken, Vanessa Zielke, Sarah Meerjans, Lisa Wilken, Celine Schucht, Nadine Nordenbrock und Katrin Nordenbrock. Erkrankt fehlte Lena Münzebrock.

Tore: 3. Spielmin. Lisa Wilken, 13. Spielmin. Maike Lüken, 18. Spielmin. Lisa Wilken, 33. Spielmin. Celine Schucht, 69. Spielmin. Lisa Wilken, 78. Spielmin. Celine Schucht

 

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 11 Gäste online.
Zufalls-Artikel
03.06.17 Die Zweite steigt auf
03.06.17 Die Zweite steigt auf
Bezirksliga 4
Schnellsuche
 
Hier findest Du uns!

 
  Service
Mitglied werden
Mitgliedsbeiträge
Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe


©2011 SV Thüle e.V. - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]