SV Thüle
Home  ¦   Über uns      Partner      Kontakt      Links      
Rubriken
Unsere Sportanlage

Mannschaften

Vereinsspielplan

Neuigkeiten

Ansprechpartner

Veranstaltungen

Zeltlager

Fanartikel
Jugendprojekt
Startseite » Veranstaltungen » Pressebericht Sportlerball 2013


Pressebericht Sportlerball 2013
Pressebericht Sportlerball 2013

Bewertung: 5.5/10 (3564 Stimmen)

„Das Fest ist gut besucht und die Stimmung schon früh am Abend hervorragend“, freute sich der Vorsitzende des SV Thüle, Gerd Tholen, über den gelungenen Auftakt des Sportlerballs im Saal Sieger. Bei der Begrüßung galt sein besonderes Willkommen den Abordnungen mehrerer Thüler Vereine. „Wir sind hier zusammengekommen, weil wir alle der SV Thüle sind, alle gemeinsam zum Wohl des Vereins an einem Strang ziehen und dies heute feiern wollen. Unser Sportlerball ist auch ein Dankeschön an alle Helfer, Trainer, Betreuer, Fans und Sportler, die das Vereinsleben des SV Thüle prägen“ so Tholen.
Um Mitternacht erfolgte mit der Kür von Florian Rolf-Wittlake zum Sportler des Jahres der absolute Höhepunkt des Festes. In seiner Laudatio betonte der Vorsitzende, dass Rolf-Wittlake in allen Jugendmannschaften Fußball spielte und heute in der II. Herrenmannschaft ein großer Aktivposten sei, der den Gegenspielern kaum Entwicklungsmöglichkeiten zugestehe und stets hart aber fair um jeden Ball kämpfe. Seit zwölf Jahren sei er zudem als Jugendbetreuer tätig und seit drei Jahren gehöre er als Schriftführer dem Vorstand an. Vorbildlich seien seine Zuverlässigkeit und Hilfsbereitschaft, lobte der Vorsitzende.
 
Erfolgreiche Jugend
Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen auch zahlreiche Ehrungen. Gleich zu Beginn wurden die Jüngsten in Mannschaftsstärke ausgezeichnet. Die Spieler der E-Jugend und die Mädchen der B-Juniorinnen wurden für ihre Erfolge gelobt. Die E-Jugend gewann zweimal den OM-Cup in ihrer Leistungsstufe und hat sich als einzige Mannschaft aus dem Landkreis für das Endturniere des EWE-Cup im Bremer Weserstadion qualifiziert. Zudem wurde das Team – alle Spiele wurden gewonnen – souverän Herbstmeister.
Auch die B-Juniorinnen wurden ungeschlagen Meister der 2. Kreisklasse und im Kreispokal erreichte man das Endspiel, erinnerte Jugendobfrau Silke Hanneken an die Erfolge der Teams.
 
Für ihre Verdienste um den Verein wurden vom Vorsitzenden mit der silbernen Ehrennadel des Vereins geehrt: Regina Rolf-Wittlake – sie ist seit über 20Jahren Jahren im Zeltlagerteam aktiv und gehört ebenso lange zum Thekenpersonal des Vereinsheim; Christel Tapken – sie betreut seit zehn Jahren die Kinderturngruppe des Vereins; Heinrich Göken – er spielt seit frühester Jugend Fußball im Verein und ist heute noch in der Ü48 aktiv, acht Jahre engagierte er sich als Jugendbetreuer und Trainer, 2004 war er Sportler des Jahres; Jürgen Schneider – er gehört zum Personal des vereinseigenen Imbisstandes, engagierte sich überdurchschnittlich für den OM-Cup 2009 in Thüle, gehört zum Zeltlagerteam und ist Eventmanager der Alten Herren.
 
Ehrennadel in Gold
Mit der Ehrennadel in Gold zeichnete der Vorsitzende das Vereinsmitglied Johannes Thobe aus: Er spielte in allen Mannschaften des SV Thüle, als Betreuer war er für die A-Jugend, Damen-, II. Herren- und zudem zehn Jahre auch für die I. Herrenmannschaft aktiv, 1999 war er Sportler des Jahres und heute engagiert er sich für die Pflege der Sportanlage, lobte Tholen bei der Auszeichnung.
 
Quelle: nwzonline.de

Wer ist Online?
Es sind z.Z. 31 Gäste online.
Die Lage in der Liga
Schnellsuche
 
Ganterkicker
Hier findest Du uns!

 
  Service
Mitglied werden
Mitgliedsbeiträge
Werbung
Online-Werbung
FAQ / Hilfe


©2011 SV Thüle e.V. - Alle Rechte vorbehalten

[ Kontakt | Unsere AGB | Impressum ]